Navigation und Service

Aufgaben

Aufgaben

Die grundsätzliche Aufgabe des Bundesnachrichtendienstes ist es, seine Abnehmer zur richtigen Zeit bedarfsgerecht mit belastbaren Informationen umfassend zu versorgen. Als Dienstleister für Bundesregierung, Ressorts und auch Bundeswehr umfasst dies Informationen zu

  • wichtigen politischen, wirtschaftlichen aber auch technischen Entwicklungen,
  • militärischen Fragestellungen und
  • abstrakten oder konkreten Bedrohungen für die Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland und deren Bürger.

Die Aufgaben des Bundesnachrichtendienstes im Einzelnen:

  • Unterstützung der Bundesregierung bei ihren sicherheits- und außenpolitischen Entscheidungen, durch Bereitstellung von Erkenntnissen über das Ausland,
  • Informatorische Unterstützung der Bundeswehr bei ihren Auslandseinsätzen,
  • Mitarbeit im Krisenstab des Auswärtigen Amtes (z.B. bei Entführungen deutscher Staatsbürger im Ausland),
  • Vermittlung bei humanitären Verhandlungen weltweit,
  • Unterrichtung von Ministerien und Behörden zu bestimmten Fragestellungen.

Als einziger Auslandsnachrichtendienst Deutschlands ist sein Betätigungsfeld die ganze Welt. Für eine erfolgreiche und effiziente Arbeit ist es darum unerlässlich, regional aber auch thematisch die richtigen Schwerpunkte zu setzen. Diese Aufklärungsschwerpunkte werden durch das Auftragsprofil der Bundesregierung definiert.