Navigation und Service

Patenschaft zwischen BND und Charité

Am 29. November 2016 hatte BND-Präsident Dr. Bruno Kahl die Gelegenheit zwei Spendenschecks an die Kinderkrebsstation der Charité zu überreichen.

Zum Tag der offenen Tür der Bundesregierung am 27. und 28. August 2016 hatten über 4000 Bürgerinnen und Bürger die einmalige Gelegenheit genutzt, den Neubau des BND in Berlin-Mitte aus der Nähe zu betrachten. An einem Spendenstand, an dem in Briketts gepresste Akten des BND verkauft wurden, konnten 2710 Euro zugunsten der Charité eingenommen werden. Weitere 2120 Euro spendeten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des BND.

Die Patenschaft zwischen BND und Charité besteht seit dem Jahr 2014.

Präsident des Bundesnachrichtendienstes  Dr. Bruno Kahl mit der Klinikleiterin Prof. Dr. Eggert auf der Station Präsident des Bundesnachrichtendienstes  Dr. Bruno Kahl mit der Klinikleiterin Prof. Dr. Eggert auf der StationStationPräsident des Bundesnachrichtendienstes Dr. Bruno Kahl mit der Klinikleiterin Prof. Dr. Eggert auf der Station Quelle: Bundesnachrichtendienst

Übergabe der Spendenschecks an die Charité Übergabe der Spendenschecks an die CharitéÜbergabe der Spendenschecks an die Charité Quelle: Bundesnachrichtendienst

  • Die Beauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
  • Bundesamt für Verfassungsschutz
  • Bundeskanzleramt
  • Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
  • Das Bundesarchiv
  • Bundeszentrale für politische Bildung
  • Gesprächskreis Nachrichtendienste in Deutschland e.V.
  • Amt für den Militärischen Abschirmdienst
  • Unabhängige Historikerkommission zur Erforschung der Geschichte des Bundesnachrichtendienstes 1945-1968