Navigation und Service

Nachrichtendienstliche Aus- und Fortbildung

Collage Nachrichtendienstliche Aus- und Fortbildung

Die Organisation und Durchführung der internen Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundesnachrichtendienstes wird in der zentral durch den Bereich „Nachrichtendienstliche Aus- und Fortbildung“ gebündelt. In verschiedenen Lehrgängen, Seminaren  und Workshops werden die für die verschiedenen Arbeitsbereiche notwendigen Fähigkeiten, Arbeitsmethoden und rechtliche Grundsätze vermittelt. Die stete und vorausschauende Anpassung der Aus- und Weiterbildungsinhalte an die wechselnden Anforderungen im Rahmen der nachrichtendienstlichen Arbeit ist dabei ebenso wichtig wie die Berücksichtigung der Bedürfnisse der einzelnen Fachbereiche und Stellenanforderungen.

Der Bereich „Nachrichtendienstliche Aus- und Fortbildung“ ist auch für die Ausbildung des Nachwuchses im Rahmen verschiedener Laufbahnausbildungen im mittleren und gehobenen Dienst verantwortlich. Die Laufbahnausbildungen im gehobenen Dienst erfolgen in Kooperation der Hochschule des Bundes in Brühl. Weitere Informationen zu den Ausbildungsmöglichkeiten im Bundesnachrichtendienst erhalten Sie im Bereich „Karriere“.

In der neuen Zentrale des Bundesnachrichtendienstes werden neben den bereits bestehenden Möglichkeiten der Aus- und Fortbildung die Laufbahnausbildungen des Bundesamtes für Verfassungsschutz und des Bundesnachrichtendienstes im mittleren und gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst zusammengeführt. Es entsteht ein gemeinsames Zentrum für Nachrichtendienstliche Aus- und Fortbildung.