Navigation und Service

Mitteilung der Forschungs- und Arbeitsgruppe "Geschichte des BND" (MFGBND)

Im Auftrag des Bundesnachrichtendienstes herausgegeben von Bodo Hechelhammer

Nr. 7   10. Februar 2014

Der Bundesnachrichtendienst und das Filmprojekt Mr. Dynamit

In der vorliegenden Ausgabe der Mitteilungen der Forschungs- und Arbeitsgruppe „Geschichte des BND“ wird nach der Ausgabe zur Geschichte der Sankt-Georgs-Medaille des Bundesnachrichtendienstes (BND) zum zweiten Mal ein kulturgeschichtliches Thema betrachtet. Die Studie behandelt das Genre des Agentenfilms und dabei speziell das Interesse des deutschen Auslandsnachrichtendienstes an dem Kinofilm aus dem Jahre 1967: „Mister Dynamit – morgen küsst euch der Tod“.

Ende der Sechziger Jahre kam mit "Mister Dynamit - Morgen küsst Euch der Tod" ein Agentenfilm in James-Bond-Manier in die deutschen und internationalen Kinos, in dem erstmals ein deutscher Agent des Bundesnachrichtendienstes (BND) den Titelhelden Bob Urban alias Mister Dynamit spielte. Verkörpert wurde er durch den amerikanischen Schauspieler Lex Barker. Auch der BND interessierte sich für dieses Filmprojekt.

Die Studie beschreibt das Interesse des BNDs an dem Kinofilm, skizziert die einzelnen Zeitabläufe von der Produktionsplanung über die Filmproduktion bis zur Filmkritik und beleuchtet die Rolle des BND.

Es wird aufgezeigt, wie sich der BND bereits in seiner Frühzeit um eine positive Außenwirkung in der Öffentlichkeit bemühte hatte, die man sich durch die Unterstützung des Filmprojekts versprach. Der damalige Präsident des BND, Reinhard Gehlen, hatte sich persönlich dafür eingesetzt. Die Hoffnung des BND auf eine Fortführung der Spielfilmreihe analog zu James Bond wurde letztlich enttäuscht. Der Spielfilm floppte aus verschiedenen Gründen und war bis heute fast vergessen.

Bislang war der Film über den BND nur Cineasten bekannt, zumal er nicht lange im deutschen Kino zu sehen war und nur einmal im deutschen Fernsehen gezeigt wurde. Die umfassende Beschäftigung mit dem Thema führte zu einem interessanten Ergebnis: Der Spielfilm über den BND ist neu aufgelegt worden. Im Dezember 2014 erschien die Kinofassung von "Mr. Dynamit - Morgen küsst Euch der Tod" bei Pidax Film als DVD mit umfangreichem Bonusmaterial.

 

Dr. Bodo Hechelhammer

Leiter der Forschungs- und Arbeitsgruppe

„Geschichte des BND“



Die vollständigen Ausgaben finden Sie im Download.

Zusatzinformationen



Der Bundesnachrichtendienst und das Filmprojekt Mr. Dynamit

Download Hauptdokumente: