Navigation und Service

Herbstempfang der Sicherheitsbehörden 2017

Rund 500 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Medien trafen sich am 4. September 2017 zum "Herbstempfang der Sicherheitsbehörden" im Schloss Charlottenburg in Berlin.

Der Bundesminister des Innern zusammen mit den Gastgebern des Herbstempfangs der Sicherheitsbehörden 2017 vor der Großen Orangerie des Schlosses Charlottenburg (v. l. n. r.): Dr. Dieter Romann (Bundespolizeipräsidium), Holger Münch (Bundeskriminalamt), Bundesinnenminister Dr. de Maizière, Dr. Hans-Georg Maaßen (Bundesamt für Verfassungsschutz) und Dr. Bruno Kahl (Bundesnachrichtendient) Quelle: Bundespolizei



Die Teilnehmer folgten einer Einladung der Präsidenten des Bundesnachrichtendienstes, des Bundesamtes für Verfassungsschutz, des Bundeskriminalamtes und der Bundespolizei und nutzten den Abend zum Meinungsaustausch über Themen der Inneren und Äußeren Sicherheit.

Der Bundesminister des Innern, Dr. Thomas des Maizière, richtet ein Grußwort an die Präsidenten der Sicherheitsbehörden und an die fast 500 Gäste der Veranstaltung. Quelle: Bundespolizei



Große Orangerie Schloss Charlottenburg Quelle: Bundespolizei

Der jährliche Herbstempfang würdigt die Zusammenarbeit der beteiligten Sicherheitsbehörden und dient der Vernetzung und Kontaktpflege.

Wir bedanken uns herzlich bei unseren vielen Gästen und würden uns freuen, sie zum nächsten Herbstempfang der Bundessicherheitsbehörden wieder begrüßen zu dürfen.